SKIBERGSTEIGEN

Monte Cevedale 3769mt

Kardinaler Punkt zwischen Valfurva, Pejo Tal und Martello Tal (aber auch erreichbar von Solda Tal), das Cevedale Gebirge ist ein berühmtes Ziel und frequentiert schon des ersten Aufstiegs der kleineren Spitze, am 13 August 1864.
Das Cevedale Gebirge ist einfach zu erreichen und es ist von zahlreichen Hütte beliefert, von denen kann man für verschiedene Exkursionen starten: von einfacheren Spazierengange durch natürlichen und suggestiven Landschaften von Aufstiege in der panoramischen Zinne, ohne vergessen die Ski-Alpinismus Touren, für Menschen die das Genuss des Aufstiegs mit dem Abhang mit den Skyes verbinden wollen.

Schwierigkeit: MSA – Medium Skier Alpinist / letzter Teil – BSA – Gut Skier Alpinist

Periode: Von dem ersten Teil Marz bis zur Mitte May

Start Hohe: Forni Hütte, 2178 m

Ende Hohe: 3769 m

Unebenheit: 1591 m

Exposition: S-W-NW-N

Hilfe Punkt: der Forni Hütte kann von Santa Caterina Valfurva mit der Forni Tal Straße erreichet sein, und er ist von dem ersten Teil von Marz geöffnet

Stiege Zeit: 3/5 Stunden, anhand der generellen Schnee Kondition und des selbst Trainings.

Kartographie: Kompass 072, Stelvio National Park 1: 50 000 – Tabacco 08 Ortles-Cevedale 1: 25 000

Zu sehen: Schnee und Lawinen von ARPA Lombardia – www.arpalombardia.it/meteo
– 8488.37077 – Schnee und Wetter Bulletin AINEVA – – www.aineva.it – 0461.230030

Material: Ski-Alpinismus Basis + ARTVA, Schnee Paddel und Sonde.

Es ist wichtig zu markieren dass die Reiseroute manchmal über Eis oder in schwierige Oberflache sind, daher ist es geratet, die ganze Alpinistik Material für die Progression und Selbst-Hilfe zu haben.

Monte Cevedale | Forni2000