SKIBERGSTEIGEN

Das Pasquale Gebirge ist einen Anblick der Natur.

Das Pasquale Gebirge ist einen Anblick der Natur aber auch ein Museum geöffnet in dem Himmel, reich an Zeugenaussage des Großen Krieges aufbewahrt von den Gletschern.
Gehörende zur Ortles-Cevedale Gruppe ist das Pasquale Gebirge für seine Norden-westliche Wand berühmt, die eine kugelförmige Struktur hat und auch Sitz eines berühmten eisigen Wegs ist; für die Norden-östliche Wand, die in gemeinsam mit Cevedale, den Cedèc Gletscher und den einfachen Suden-westlichen Weg hat, und nicht zu vergessen den steilen und schneereichen Abhang von der Suden-östlichen Wand für die leidenschaftlichen Ski-Alpinisten die der ganzen Überfahrt machen wollen (durchführend auch im Gegenteil), genießend die wunderschonen und panoramischen Anblicken.

Schwierigkeit: BSA – Gut Skier Alpinist

Periode: Von dem ersten Teil Marz bis zur Mitte May

Start Hohe: Forni Hütte, 2178 m – Damm Basis 2150 m

Ende Hohe: 3553 m

Unebenheit: 1375 m

Exposition: S-E von Rosole Tal / S-W-NW-N-E von Vedretta di Cedec

Hilfe Punkt: der Forni Hütte kann von Santa Caterina Valfurva mit der Forni Tal Straße erreichet sein, und er ist von dem ersten Teil von Marz geöffnet

Stiege Zeit: 3/4 Stunden, anhand der generellen Schnee Kondition und des selbst Trainings.

Kartographie: Kompass 072, Stelvio National Park 1: 50 000 – Tabacco 08 Ortles-Cevedale 1: 25 000

Zu sehen: Schnee und Lawinen von ARPA Lombardia – www.arpalombardia.it/meteo
– 8488.37077 – Schnee und Wetter Bulletin AINEVA – – www.aineva.it – 0461.230030

Material: Ski-Alpinismus Basis + ARTVA, Schnee Paddel und Sonde.

Es ist wichtig zu markieren dass die Reiseroute manchmal über Eis oder in schwierige Oberflache sind, daher ist es geratet, die ganze Alpinistik Material für die Progression und Selbst-Hilfe zu haben.

Skibergsteigen Monte Pasquale | Forni2000